Portrait

Die Firmengeschichte der Laubfrosch Garage

Die Laubfrosch Garage, welche ihren Namen dem nahe gelegenen, gleich genannten und froschgrün bemalten Schulhaus "verdankt", wurde im Januar 1992 von Marcel Egli gegründet und eröffnete ihre Werkstatträume in der Hauptstrasse in Bättwil.
Auf dasselbe Jahr ging die Übernahme einer offiziellen Seat - Vertretung zurück.
Durch die Spezialisierung auf die Seat Marke konnten wir fast alles aus der umfangreichen Palette dieser Automarke anbieten.

le GARAGE
Durch die Umstrukturierung der Vertriebskanäle in der Automobilbranche wurde für viele Autogaragen eine Markenvertretungen unrentable.
Als Alternative-Partner lancierte "le GARAGE", eine schweizerische Organisation, ein neues Konzept mit den nötigen Infrastrukturen.
Das Konzept vereinigt leistungsstarke Garagen mit guter Marktposition und unterstützt zudem eine enge Zusammenarbeit mit allen Markenvertretungen und fördert die Verwendung von Originalersatzteilen.

Nicht zuletzt steckt hinter "le GARAGE" die ESA, also das umfangreiche Produkte- und Dienstleistungsangebot des Marktleaders mit europäischen Verbindungen. Die ESA (im Besitz von über 7'000 Garagisten) ist führend in den Bereichen Verbrauchs- und Investitionsgüter sowie in der Werkstatt-Einrichtungstechnik und verfügt zudem über einen prompten Lieferdienst.
Laubfrosch Garage heute
Da uns die vielen positiven Vorteile überzeugten, beschlossen wir im Januar 2007 dieser zukunftswürdigen Partner-Einkaufsorganisation beizutreten.